Die Racoons stellen sich vor – Woche 15

2. August 2017
By

Heute im Interview: Outfielder Lukas Kopacs. Viel Spass mit seinen 10 Antworten (ACHTUNG: LEFTIE!!!)

Lukas Kopacs / Outfielder

1.Was macht für dich die Sportart Softball aus?

Ein flottes Spiel bei dem man eine rasche Auffassungsgabe braucht, aber auch Ruhe und Übersicht die richtige Entscheidung im richtigen Moment zu treffen.

2. Wie bist du zu den Racoons gekommen?

Ein guter Freund, der Grabler Martin, hat mich mal gefragt ob ich Lust habe zum Training mitzukommen, meine Antwort darauf „Klar, ich hab zwar keine Ahnung aber ich bin dabei!“ Vom ersten Training an, war ich begeistert von diesem Sport.

3. Was kannst du uns zu deinem Team sagen.

Ein verrückter, (positiv) gestörter Haufen, der es einfach versteht zusammenzuhalten und sich gegenseitig zu pushen, keiner der gegen den Strom schwimmt, keiner der meckert, es will jeder einfach nur Spaß und eine schöne Zeit haben.

4. Welches Erlebnis ist dir mit den Racoons in Erinnerung geblieben.

Leider bin ich erst seit kurzem im Team und daher kann ich noch nichts besonders herausheben, jedes Training, jeder Spieltag hat etwas besonderes.

5. Dein spannendster Moment mit den Racoons.

Mir ist da in besonderer Erinnerung ein Spiel gegen die Rubberducks am Racoonsfield in der ABBQS in Erinnerung geblieben, als wir noch bis zum letzten Inning hinten lagen und dann noch alles gedreht haben.

6. Was möchtest du noch mit deinem Team (Racoons) erreichen?

Mein größtes Ziel ist es, dass wir den Titel 2017 nach Stockerau in die alte Au holen

7. Wo gibt es deiner Meinung nach die besten Burger in der ABBQS?

Da gibt es nur eine richtige Antwort: in Stockerau am RACOONSFIELD, danke Markus =)

8. Beschreibe mit einem Wort dein Team.

#diebesteselbsthilfegruppewogibt

9. Welcher Song beschreibt dein Team am besten?

Heat of the Moment – Asia

10. Und welcher Filmtitel passt haargenau auf dein Team

The Fast and the Furious, wir sind wie eine Familie und geben Alles wenn nicht sogar mehr

Termine

Loading...